Der Kirchenchor der ev. Kirchengemeinde Hegnach
"Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder" (Psalm 98)

... und wir waren mitten drin

Ende 2015 schlug unser Chorleiter, Andreas Spahn, vor, bei dem Projekt der Creativen Kirche mitzusingen, einer Aufführung des von Dieter Falk und Michael Kunze komponiertem Luther-Oratorium. Es wurden 1.200 Sänger und Sängerinnen für eine Aufführung in der Porsche-Arena gesucht. Wir meldeten uns vom Kirchenchor Hegnach aus an. Schnell wurde klar, da sich mehr Sänger als die gesuchten gemeldet hatten, es gibt 2 Aufführungen. Ein paar ganz mutige, meldeten sich dann auch für die 2. Aufführung an. Nach einigen Proben im Gemeindehaus, einem Konzert aus gleichen Melodien, aber anderen Texten, 2 Regionalproben war es am 21. und 22 Januar 2017 dann so weit. Alle, die mit dabei waren, egal ob als Zuschauer oder Sänger / Sängerin sind einer Meinung – es war ganz toll, ein riesiges Erlebnis. Auch die Presse konnte nur loben! Aber es war noch nicht genug: Das Finale war am 17.02.17 – der Kirchenchor Hegnach und der Luther-Projektchor das letzte Mal gemeinsam auf der Bühne, als Vorgruppe des Laki-Chores in Leutenbach. Noch einmal:
"Die Wahrheit ist ein scharfes Schwert", "Selber denken", "Wir sind Gottes Kinder", "Hab Mut"...

Bild vergrößern
Nun kommt ein neues Projekt des Kirchenchores Hegnach, diesmal wieder klassisch: Telemann- Kantanten. Die Aufführung findet am 15. Oktober statt. Wer nicht nur unter der Dusche gerne singt und wer Spaß an der Gemeinschaft eines Chores hat ist herzlich eingeladen, mitzusingen. Gerne auch nur für dieses Projekt. Wir proben immer mittwochs, ab 20 Uhr im Gemeindehaus der ev. Kirche. Einfach mal vorbeikommen. Die nächste Probe ist am 15. März.


Sollten Sie noch Fragen haben wenden Sie sich einfach unverbindlich an unseren Chorleiter.

Chorleiter: Andreas Spahn
E-Mail: familie.spahn@gmx.net

Bericht zu Lobt den Schöpfer – Abendliche Kirchenmusik begeistert

zurück zu Musik in der Kirche